Innovativ und kreativ –
Seit über 60 Jahren «för farbigi Sache»

Am 1. Juli 1949 wurde unser Malergeschäft durch Werner Sigrist sen. gegründet. Als Einmannbetrieb mit Velo und Leiterwagen wurden die ersten Aufträge erledigt. Schon bald konnte Werner Sigrist sen. die Aufträge nicht mehr alle alleine bewältigen. Mit Otto Bucher erhielt er einen fachkundigen Mitarbeiter. Im Jahre 1950 wurde der Betrieb in Sigrist und Bucher umgewandelt. Nach nur kurzer Zeit verliess Otto Bucher den Betrieb Richtung Ostschweiz wo er ein eigenes Geschäft übernahm.

Anfang der 50er Jahren war ein konjunktureller Aufschwung der Wirtschaft und bald wurde aus dem kleinen Malergeschäft ein mittleres Unternehmen mit 8-10 Mitarbeitern. Ende der 50er Jahre trat Hans Wyss in unsere Firma als Vorarbeiter ein.

Die 60er Jahre begannen wie die 50er endeten. Am 01. März 1964, beim Eintritt von unserem heutigen Chef Werner Sigrist jun. wurden schon 14 Mitarbeiter beschäftigt.
Die Löhne zu dieser Zeit waren sehr niedrig, der durchschnittliche Stundenlohn betrug sFr. 4.35. Gearbeitet wurden 10,5 Std. am Tag und 5 Std. am Samstag.

Anfang der 70er Jahre wurde der Grundstein zu unserem heutigen Namen gelegt. 1973 wurde aus der Einzelfirma Werner Sigrist die W. Sigrist AG. Mit dem Neubau unserer heutigen Werkstatt und der unfallbedingten Frühpensonierung von Werner Sigrist sen. übernahmen 1974 Werner Sigrist jun. und Hans Wyss als Vorarbeiter die Führung der W. Sigrist AG und führten den Betrieb im Sinne von Werner Sigrist sen. weiter.

In den 80er Jahre am 01.05.1985 trat mit Daniel Sigrist die 3. Generation in den Betrieb ein. Ende 1987 ist unser langjähriger Vorarbeiter Hans Wyss aus unserer Firma ausgetreten.
Die Nachfolge von Hans Wyss traten Vincenzo Trifari, René Gerber (1971 1. Lehrling unserer Firma) und Kurt Zaugg an.

Anfang der 90er Jahre wurde Kurt Zaugg pensioniert. Seine Stelle als Vorarbeiter übernahm Thomas Ramseier. 1993 absolvierte Daniel Sigrist die Malermeisterprüfung und übernahm ein Jahr später die Geschäftsführung unserer Firma. Im November 1999 absolvierte Andreas Brändli die Malermeisterprüfung in Zürich, welche er mit Erfolg bestanden hat. Zurzeit beschäftigen wir 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter davon 7 Lehrlinge.

W. Sigrist AG · Schürlimattstrasse 15 · 4632 Trimbach
Telefon 062 289 22 44 · Telefax 062 289 22 45 · · www.malersigrist.ch